FAFGA'22 Messemagazin 2

Ausgabe 2/2022




Ausgabe 2/2022

Das tägliche Messemagazin Ein Produkt von Wichtige Impulse für die kommende Wintersaison Bei der Eröffnung der Hotelund Gastronomiefachmesse FAFGA‘22 alpine superior steht vor allem die Zuversicht der heimischen Tourimuswirtschaft im Mittelpunkt. Die Freude über das Wiedersehen in der Gastro- und Tourismusbranche auf der FAFGA’22 ist groß. Organisatoren, Aussteller und Besucher feierten den ersten Tag der FAFGA‘22 als großes Comeback. Rund 280 Ausstellerinnen und Aussteller zeigen ihre Vielfalt. Stefan Kleinlercher, Projektleiter FAFGA, CMI; Christoph Walser, Präsident WK Tirol und Messe Innsbruck; Anton Mattle, LR für Wirtschaft und Digitalisierung; Claudia Plakolm, Staatssekretärin für Jugendangelegenheiten im Bundeskanzleramt; Mario Gerber, Tourismus-Spartenobmann, WK Tirol; Vizebgm. Johannes Anzengruber (v.l.n.r.) Christoph Walser, Präsident WK-Tirol und Messepräsident Der FAFGA-Sager Bei der offiziellen Eröffnung der FAFGA‘22 alpine superior ist die geballte Kraft an Tourismusverantwortlichen und Politik vertreten. Stefan Kleinlercher, Projektleiter der FAFGA bei der CMI, darf in Vertretung des erkrankten Messedirektors Christian Mayrhofer zahlrei- che Vertreterinnen und Vertreter aus Bundes-, Landes- und Gemeindepolitik sowie Interessenvertretungen und Partner der Messe begrüßen. U. a. mit dabei: Staatssekretärin Claudia Plakolm, NR Franz Hörl, die LHStv. Josef Geisler und Ingrid Felipe, LR Anton Mattle und Vizebgm. Johannes Anzengruber. Christoph Walser und Mario Gerber als WK-Vertreter freuen sich auf die Messe. LR Mattle betont die Wichtigkeit der Mitarbeiter als tragende Säule des Erfolges der Tourismuswirtschaft und erklärte die Messe für eröffnet. „Es ist ganz wichtig, dass wir mit der Eröffnung der FAFGA‘22 die Zuversicht der heimischen Tourismusbranche für die kommende Wintersaion unterstreichen und der Öffentlichkeit eine motivierte und engagierte Branche präsentieren, die sich der Bedeutung ihrer Arbeit bewusst ist“. ••• Rund 20 Start-ups auf der FAFGA 2022 ••• Mehr dazu ab Seite 3 ••• 1

Ausgabe 2/2022

Tag 02 20. September 2022

0.9. 0 Uhr) stag,C2on 11:30–17:0 ien alle v L: D SPECIA ulrestaurant (H ... HEUTE ... „JETLAG 2.0 – DIE PARTYBAND“ Sch FAFGA Die FAFGA-Party: Montag bis Mittwoch ab 18:00 Uhr in der Tirol Lounge, Halle C TAGESGERICHT Backhendlbrust mit Erdäpfel-Kressesalat € 14,50 DIE täglichen HIGHLIGHTS ... Fachmesse für Kaffee-Inseltour – vom RohproGastronomie, Hotel dukt bis in die Tasse und Design Halle A, Baristabereich PROGRAMM Schulrestaurant Tourismusschulen Villa Blanka MESSEBÜHNE, HALLE C Halle C Fachmesse Fachmesse für für Fachmesse für PräsentationGastronomie, HotelDesign des Verbandes der Gastronomie, Hotel und und Design Gastronomie, Hotel und Design Köche Österreichs Halle C, VKÖ-Bühne Fachmesse für Fachmesse für Gastronomie, Hotel Internationale & Tiroler Meister- und DesignGastronomie, Hotel und Design schaften MESSEBÜHNE, HALLE C MESSEBÜHNE, HALLE C (Kaffee-, Barista-, Latte-Art-Meisterschaft und Filter „Coffee ChallanFachmesse für MITTWOCH, 21. SEPTEMBER MITTWOCH, 21. SEPTEMBER ge“), Halle A, Baristabereich Gastronomie, Hotel und Design Spannende Diskussionen *Allergenkennzeichnungen auf der Speisekarte PROGRAMMHochkarätiges PROGRAMM Podium bei PROGRAMM der Tourismuswirtschaft Tag MESSEBÜHNE, HALLE C PROGRAMM PROGRAMM MITTWOCH, 21. SEPTEMBER rismus und Freizeitwirtschaft, NEU! Start-up-Area 10:30–12:00 Tag der Tiroler Tourismuswirtschaft 10:30–12:00 Tag der Tiroler Tourismuswirtschaft MESSEBÜHNE, HALLE C MESSEBÜHNE, HALLE C Halle B.0 10:30–12:00 Tag der Tiroler Tourismuswirtschaft Messebühne Halle C & Tirol Lounge garantiert: Messebühne Halle C &Halle A. Rainer, Obmann FachgrupTirol Lounge, Tirol Lounge Messebühne Halle C & Tirol Lounge Vorträge - täglich zu den Themen MITTWOCH, 21. SEPTEMBER pe Gastronomie, F. Staggl, Ob14:00 14:00 Employer Branding 2.0 Employer Branding 2.0 14:00 Employer Branding 2.0 C,MITTWOCH, für Obergeschoß, Messe Tischkultur vom Feinsten powered Employer Branding 2.0, 21. qualifizierte Mitarbeiter 1. Markt? 21. SEPTEMBER MITTWOCH, Recruting SEPTEMBER Gibt es noch am Fachmesse füres noch qualifizierte Mitarbeiter am Markt? 10:30–12:00 Tag der Tiroler TourismuswirtschaftGibt es noch qualifizierte Mitarbeiter am Markt? Fachgruppe Hotellerie, Fachmesse mann Gibt by WMF 10:30–12:00 10:30–12:00 Tag der ich als Design Was muss ich als Tiroler Tourismuswirtschaft Gastronomie, muss ichundArbeitgeber tun,4.0, Digitalisierung 4.0Tag der Arbeitgeber tun, um MitarbeiterWas muss TirolerArbeitgeber tun, um Mitarbeiter Gastronomie, Mittwoch ab Innsbruck am Hotel und Tourismuswirtschaft Kröll, Obmann Fachgruppe Was Hotel als Design um Mitarbeiter Messebühne Talente C&&Tirol Lounge Halle Czu gewinnen. MESSEBÜHNE, Halle C & Tirolzu gewinnen. HALLE CLounge A. B.0. Stand B.063 Halle C, Messebühne Messebühne Halle Tirol Lounge Messebühne zu halten und neue zu halten und neue Talente PROGRAMM zu halten und neue Talente zu gewinnen. Pratto Consulting 10:30 Uhr. Reisebüros, A. Wurzenrainer, Obmann Fachgruppe Kino-, Kultur- u. Vergnügungsbetriebe sowie G. Giner, Obmann Fachgruppe Freizeit- und Sportbetriebe. Pratto Consulting Pratto Consulting 14:00 Employer Branding 2.0 Employer Branding 2.0 14:00 Employer Branding 2.0 14:00 Gibt es noch qualifizierte Mitarbeiter am Markt? noch4.0 Vortrag Gibt es 15:00 15:00 Recruiting 4.0 Vortrag Recruiting qualifizierte Mitarbeiter am Markt? MITTWOCH, 21. Recruiting 4.0 Vortrag Gibt es binden wir ArbeitgeberMitarbeiter:innen mussund binden wir erfolgreich Mitarbeiter:innen noch qualifizierte Mitarbeiter am Markt? SEPTEMBER Was Was So finden undmuss ich als erfolgreich tun, um Mitarbeiter ich als Arbeitgeber tun, um Mitarbeiter So finden So finden und binden wir erfolgreich Mitarbeiter:innen Was muss und neue Talente 10:30–12:00 ATRACT und neue Talente zu gewinnen. zu halten ATRACTzu halten ich alsby METRO zutun, um Mitarbeiter eG sponsored by METRO eG sponsored Arbeitgeber gewinnen. Tag der Tiroler Tourismuswirtschaft ATRACT eG sponsored by METRO Messebühne Halle C & Tirol Lounge Pratto Consulting Pratto Consulting zu halten und Tourismus 4.0 16:00 Digitalisierung imneue Talente zu gewinnen. Digitalisierung im Tourismus 4.0 16:00 16:00 Digitalisierung im Tourismus 4.0 15:00Was muss ichConsulting Vortrag 14:00 BetriebEmployer Branding 2.0 15:00 Recruiting 4.0 Recruiting 4.0 um als Destination oder Betrieb Was muss ich tun,Vortrag Pratto tun, um als Destination oder Was muss ich tun, um als Destination oder Betrieb Gibt es noch So finden und binden wir erfolgreich Mitarbeiter:innen binden wir erfolgreich am Markt? werden. den steigenden Ansprüchen der Gäste gerecht zuden finden undqualifizierte Mitarbeiter Mitarbeiter:innen werden. MITTWOCH, 21. SEPTEMBER MITTWOCH,So steigenden Ansprüchen der Gäste gerecht zu 21. SEPTEMBER den steigenden Ansprüchen der Gäste gerecht zu werden. Was muss ich als Arbeitgeber TikTok, Mitarbeiter ATRACT eG sponsored by ATRACT Was kann ich machen, by bei tun, 15:00 Was kann ich machen, um bei TikTok, Instagram und Co. eG sponsored um METRO um Instagram und Co. Recruiting 4.0 Vortrag METRO 10:30–12:00 Was kann Tiroler Tourismuswirtschaft Tag der ich machen, um bei TikTok, Instagram und Co. meine Reichweite aufzubauen. 10:30–12:00 meineder und neue Talente zu gewinnen. Tag Reichweite aufzubauen. zu halten Tiroler Tourismuswirtschaft 16:00 Digitalisierung im Tourismus 4.0 Digitalisierung 16:00 Tourismus 4.0 meine Reichweite aufzubauen. So finden und binden wir erfolgreich Mitarbeiter:innen Halleim & Tirol Lounge Messebühne Halle C & Tirol Lounge Messebühne Pratto Consulting Pratto Consulting Pratto Consulting C Was muss Betrieb Pratto Consulting ATRACT eGich tun, um als METRO oderWas muss ich tun, um als Destination oder Betrieb sponsored by Destination 14:00 Employer Branding 2.0 Employer Branding 2.0 15:00 Recruiting 4.0 Vortrag den steigenden Ansprüchen 14:00 der Gäste gerecht steigenden Ansprüchen der Gäste gerecht zu werden. den zu werden. Gibt es noch qualifizierte Mitarbeiter am Markt? Gibt es noch machen, um bei TikTok,am Markt? und Co. So finden ich binden wir erfolgreich Instagram Was kann ich machen, um bei TikTok, Was kann Co. 16:00 Digitalisierung im Tourismus 4.0 Instagram undundqualifizierte Mitarbeiter Mitarbeiter:innen Was muss ich als Arbeitgeber tun, um Mitarbeiter Was muss ich als aufzubauen. tun, um Mitarbeiter ATRACT eG sponsored by METRO meine Reichweite aufzubauen. meine Reichweite Arbeitgeber Was muss ich tun, um als Destination oder BetriebConsulting Talente zu gewinnen. zu halten und neue Talente zu gewinnen. zu halten und neue Pratto Consulting Pratto 16:00 Digitalisierung im Tourismus 4.0 Pratto Consulting Pratto werden. den steigenden Ansprüchen der Gäste gerecht zuConsulting um als Destination oder Betrieb Was muss ich tun, 15:00 15:00 Instagram und Co. Ansprüchen der Gäste gerecht zu werden. Recruiting 4.0 Vortrag Recruiting 4.0 Vortrag den steigenden Was kann ich machen, um bei TikTok, So finden und binden wir erfolgreich Mitarbeiter:innen So finden und machen, um bei TikTok, Instagram und Co. Was kann ich binden wir erfolgreich Mitarbeiter:innen meine Reichweite aufzubauen. Fachmesse ATRACT eG sponsored by METRO für ATRACT eG sponsored by METRO meine Reichweite aufzubauen. Pratto Consulting Gastronomie, Hotel und Design Pratto Consulting im Tourismus 4.0 16:00 Digitalisierung im Tourismus 4.0 16:00 Digitalisierung PROGRAMM PROGRAMM 15:00 Über die aktuellen Themen der MESSEBÜHNE, HALLE LöBranche sowie mögliche C sungsansätze diskutieren: M. Gerber, Spartenobmann Tou- MESSEBÜHNE, HALLE C Fachmesse für Gastronomie, Hotel und Design fafga.at fafga.at Was für Fachmessemuss ich tun, um als Destination oder Betrieb den steigenden Ansprüchen der Gäste gerecht zu werden. Gastronomie, ich machen, um bei TikTok, Instagram und Co. Hotel und Design Was kann PROGRAMM Alusteher Messebühne, Halle C meine Reichweite aufzubauen. Pratto Consulting Fachmesse für für Fachmesse MESSEBÜHNE, HALLE C Gastronomie, Hotel undund Design Gastronomie, Hotel Design fafga.at PROGRAMM DIENSTAG, 20. SEPTEMBER Employer Branding HALLE C MESSEBÜHNE, 2.0 Gibt es noch qualifizierte Mitarbeiter am Markt? 11:00 PROGRAMM fafga.at PROGRAMM Was muss ich als Arbeitgeber tun, um Mitarbeiter zu halten und neue Talente zu gewinnen. Pratto Consulting DIENSTAG, 20. SEPTEMBER MESSEBÜHNE, HALLE MESSEBÜHNE, HALLE fafga.at Employer Branding 2.0C C Recruiting 4.0 Vortrag 11:00 14:00 So finden und binden wir erfolgreich Mitarbeiter:innen Gibt sponsored by METRO ATRACT eG es noch qualifizierte Mitarbeiter am PROGRAMM fafga.at Fachmessemuss ich tun, um als Destination oder Betrieb Was für Gastronomie, Hotel und Design FachmesseWas kann ich machen, um bei TikTok, Instagram und Co. für Gastronomie, Hotel undaufzubauen. meine Reichweite Design den steigenden Ansprüchen der Gäste gerecht zu werden. fafga.at MESSEBÜHNE, Alusteher Messebühne, Halle C Alusteher Messebühne, Halle C HALLE C Pratto Consulting PROGRAMM PROGRAMM Alusteher Messebühne, Halle C Alusteher Messebühne, Halle C MONTAG, 19. SEPTEMBER fafga.at MESSEBÜHNE, HALLE MESSEBÜHNE, HALLE C C 11:00–12:00 Eröffnung der FAFGA’22 alpine superior MITTWOCH, 21. SEPTEMBER mit anschließendem Messerundgang Halle C MITTWOCH, 21. SEPTEMBER 10:30–12:00 Tag der Tiroler Tourismuswirtschaft fafga.at Tag der Express Lounge Musik: Ofenbank Tiroler Tourismuswirtschaft 10:30–12:00 Messebühne Halle C & Tirol Messebühne Halle Moderation: Alex Hager C & Tirol Lounge 14:00 Employer Branding 2.0 Alusteher Messebühne, Halle C Markt? Was muss ich als Arbeitgeber tun, um Mitarbeiter Gibt Employer Branding es noch qualifizierte Mitarbeiter am Markt? 15:00 MONTAG, SEPTEMBER Digitalisierung im Tourismus 14:00 MONTAG, 19. 19. SEPTEMBER 4.0 14:00–14:30 Employermuss ich als Arbeitgeber tun,2.0Mitarbeiter Was Branding 2.0 um zu ich tun, um als Destination oder Betrieb Was musshalten und neue Talente zu gewinnen. Gibtund neue Talente zu gewinnen. es noch qualifizierte Mitarbeiter am Markt? den Pratto Consulting FAFGA’22 zu alpine 11:00–12:00steigenden Ansprüchen der Gäste gerechtalpine superior 11:00–12:00 Eröffnung der FAFGA’22werden. superior Eröffnung der Gibt es zu haltenqualifizierte Mitarbeiter um Mitarbeiter noch muss am Markt? Was Pratto Consulting ich als Arbeitgeber tun, Was kann ich machen, um bei TikTok, Instagram und Co. mit mit anschließendem Messerundgang Halle C anschließendem Messerundgang Halle C 14:00 meine Recruiting 4.0 Vortrag Reichweite aufzubauen. Was muss zu halten Arbeitgeber tun,gewinnen. ich als und neue Talente zu um Mitarbeiter 15:00 Recruiting 4.0 Vortrag Musik: Ofenbank Express Musik: Ofenbank Express Pratto So finden und binden wir erfolgreich Mitarbeiter:innen Consulting Pratto Consulting So finden neue Talente zu Mitarbeiter:innen zu halten und und binden wir erfolgreichgewinnen. Moderation:sponsored by METRO Moderation: Alex Hager Alex Hager ATRACT eG sponsored by METRO ATRACT eG 15:00 Recruiting 4.0 Vortrag Pratto Consulting im Tourismus 4.0 14:00–14:30 Digitalisierung Branding 2.0 4.0 14:00–14:30 Employer im Tourismus Employer Branding 2.0 16:00 Digitalisierungund binden wir erfolgreich Mitarbeiter:innen So finden 15:00 Was muss ich tun, um als Destination oder Betrieb Gibt muss ich qualifizierte Mitarbeiter am Markt? es noch tun, qualifizierte Mitarbeiter am Markt? ATRACT eG sponsored by METRO Was Gibt es noch um als Destination oder Betrieb 15:00 Recruiting 4.0 Vortrag Gäste gerecht zu werden. den steigenden Ansprüchen der WasWas muss Ansprüchen der Gäste gerecht zu werden. muss ich ich als Arbeitgeber tun, um Mitarbeiter den steigenden als Arbeitgeber tun, um Mitarbeiter Was Digitalisierung im TikTok, Instagram und Co. kann 16:00 So finden und ich machen, wir Tourismus 4.0 binden um bei zu halten und neueneue Talente zu gewinnen. Was zu haltenmachen, um bei TikTok, Instagram und Co. kann ich und Talente zu gewinnen. meine Reichweite aufzubauen. Was muss ich tun, um als Destination oder Betrieb Pratto Consulting Pratto Consulting PrattoMitarbeiter:innen Consulting erfolgreich den steigenden Ansprüchen der Gäste gerecht zu werden. meine Reichweite aufzubauen. ATRACT eG sponsored by METROTikTok, Instagram und Co. 15:00 15:00 Pratto Consulting 4.0 Vortrag Recruiting 4.0 Vortrag Recruiting Was kann ich machen, um bei Alusteher Messebühne, Halle C Alusteher Messebühne, Halle C fafga.at 16:00 16:00 2 So finden und binden wir wir So finden und binden erfolgreich Mitarbeiter:innen erfolgreich Mitarbeiter:innen ATRACT eG sponsored by METRO ATRACT eG sponsored by METRO Alusteher Messebühne, Halle C 16:00 Digitalisierung im Tourismus 4.0 4.0 Digitalisierung im Tourismus WasWas musstun, um als Destination oderoder Betrieb muss ich ich tun, um als Destination Betrieb den steigenden Ansprüchen der Gäste gerecht zu werden. den steigenden Ansprüchen der Gäste gerecht zu werden. WasWas kannmachen, um bei TikTok, Instagram und Co. Co. kann ich ich machen, um bei TikTok, Instagram und meine Reichweite aufzubauen. meine Reichweite aufzubauen. Alusteher Messebühne, Halle C meine Reichweite aufzubauen. Digitalisierung im Tourismus 4.0 Pratto Consulting Was muss ich tun, um als Destination oder Betrieb den steigenden Ansprüchen der Gäste gerecht zu werden. Was kann fafga.at ich machen, um bei TikTok, Instagram und Co. meine Reichweite aufzubauen. Pratto Consulting Alusteher Messebühne, Halle C

Tag 02 20. September 2022

Tag 02 20. September 2022

Erstmals gibt es eine eigene Start-up-Area, bei der sich rund 20 junge Unternehmen in der Halle B präsentieren. Ein Rundgang zeigt die Vielfalt an Angeboten, Ideen, kreativen Lösungen und Innovationen für die heimische Tourismusbranche. Die Angebotspalette der Unternehmen reicht von exklusives Design mit Echtsteinplatten, diverse Getränkevariationen über digitale Möglichkeiten und Lösungen. E-Fahrräder, Roller sowie Angebote für Kindererlebniswelten runden das Angebot ab. Die Unternehmen sind erst seit drei Jahren auf dem Markt und laden gerne zu individuellen Gesprächen und Beratungen beim Stand oder an der FAFGA‘22 Startup-Area-Infobar ein. Ein Blick in den Topf In der Halle C steht die Bühne des Verbandes der Köche Österreichs/Tirol. Hier zeigen die besten Köche ihr Können und laden zur Verkostung ein. Die Devise der heimischen Kochelite auf der FAFGA’22 lautet „Kochen kann mehr“ und zeigt die Vielfalt des Kochberufs in Sachen Kreativität, Individualität und Zukunftsperspektiven. Hier sind die Kaffeemeister daheim Baristameister Goran Huber bereichert die Fachmesse mit einem erlesenen Programm rund um den Kaffeegenuss und kürt gemeinsam mit der fachkundigen Jury die Meister. An drei Messetagen werden insgesamt vier Wettbewerbe durchgeführt. Eine BaristaMeisterschaft, ein Latte-ArtBewerb, eine „Filter Coffee Challenge“ und der Wettbewerb „Cafetier des Jahres“. Bei allen Bewerben ist das Publikum hautnah mit dabei. Internationale und Tiroler Barrista-Meisterschaften Goran Huber darf den strahlenden Siegern bei der ersten Siegerehrung für die tollen Leistungen gratulieren. Marko Kovacevic erreichte Platz 3, Claudio Petti erobert Platz 2 und Hannes Andexer darf sich über den Meistertitel freuen. Am Dienstag steht die Latte-Art-Meisterschaft auf dem Programm. Das Programm: Täglich von 10:00–18:00 Uhr, „Kaffee-Inseltour“ – vom Rohprodukt bis in die Tasse Di. und Mi. jeweils um 16:30 Uhr Siegerehrung der Int. & Tiroler Meisterschaften der jeweiligen Klassen Halle A, Baristabereich Neues Leitsystem für FAFGA-Besucher Für die Besucherinnen und Besucher der FAFGA‘22 alpine superior gibt es eine Vielzahl an Hilfe für den Messebesuch. Neben digitalen Auftritten sorgen die 4 m² großen Hallenpläne inkl. Ausstellerverzeichnis, die bei den Zugängen der Hallen platziert sind, für die nötige Hilfe bei der Orientierung in den Hallen der FAFGA‘22. Übersichtlich und schnell ist sowohl der Standort, als auch das nächste Ziel bestimmt. 3

Tag 02 20. September 2022

Tag 02 20. September 2022

EN DIE NEU Willkommen auf der FAFGA ’22 alpine superior Manfreddo.com GmbH (Halle A, Stand 101): Das Unternehmen aus Grieskirchen präsentiert Gewürze und Verpackungsmaterial. W | L Langenberg GmbH (Halle A, Stand 105): Bietet eine Palette von Frottierwäsche über Schirme, Schlüsselanhänger und Werbemittel. Top Service GmbH (Halle A, Stand 110): Bestecke, Gläser, Porzellan und Servietten mit Aufdruck werden hier angeboten. Punktplanung GmbH & Co KG (Halle A, Stand 113): CMS, Fotos & Filme, Hotelund Vermietersoftware und weitere digitale Lösungen. Organoid® Technologies GmbH (Halle A, Stand 113b): Innenarchitektur, Interior, Raumausstattung, Wandgestaltung und Böden. Pure Green GmbH (Halle A, Stand 115a): Das Unternehmen aus Roppen setzt auf Hotelkosmetik, Seifen sowie Desinfektion. Agnes Bernrieder GmbH Getränkevertrieb (Halle A, Stand 116): Das Unternehmen aus Oberpframmern bei München setzt auf KAIZA 5 Gin. O‘Donnell Moonshine GmbH (Halle A, Stand 117): Schnaps & Liköre werden vom Getränke- & Spirituosenunternehmen gezeigt. Weisshaus Shop GmbH (Halle A, Stand 129): Alkoholfreie Getränke, Gin, Rum, Whiskey sowie Liköre und Bitter zeigt das Unternehmen aus Pinswang. BmS Wellness GmbH (Halle A, Stand 133a): Betten und Bettwaren sowie Möbeln finden sich beim Aussteller aus Wiedemar/Deutschland. Tirol Bus GmbH srl (Halle A, Stand A136): Das Südtiroler Unternehmen ist im Transport und Flughafentransfer tätig. Staymate OG (Halle B.0, Stand 0.21): Das Wiener Unternehmen zeigt CMS, Digital Signage, mobile Hotelmappen, Gästeservice und Reiseführer. MoonBikes Motors SAS (Halle B.0, Stand 0.23): Das Start Up setzt auf Elektrofahrräder, Elektroroller und Elektro-Transportmittel sowie einen Elektro-Schnee-Trac. In Good Spirits Vertriebs GmbH (Halle B.0, Stand 0.23a): Edelbrände, Getränke, Obstbrände, Schaumweine, Spirituosen, Weine und Whiskey stehen im Mittelpunkt. Barbox Systems GmbH (Halle B.0, Stand 0.23b): Das Wiener Unternehmen zeigt Außeneinrichtungen, Gastro& Biergartenmöbel; Pavillon-Bars und Sanitärzubehör. Hapymio GmbH (Halle B.0, Stand 0.33): Die Jenbacher Firma präsentiert Bilder & Rahmen, sowie digitale Kundenbindung, Grafik und Marketingmöglichkeiten. 4

Tag 02 20. September 2022

Tag 02 20. September 2022

EN DIE NEU Willkommen auf der FAFGA ’22 alpine superior Multiwork & Multitrade GmbH (Halle B.0, Stand 0.37): Umfangreiches Angebot an Hygiene-, Desinfektionssowie Reinigungsmitteln. Claymore Whisky Club (Halle B.0, Stand 0.43c): Das Innsbrucker Unternehmern setzt bei ihrem Messestand auf Spirituosen und Whiskey. Sektkellerei SZIGETI GmbH (Halle B.0, Stand 0.42a): Die Sektkellerei aus Gols zeigt die Palette von 10 Sektsorten mit 58 Auszeichnungen. ilockey Österreich (Halle B.0, Stand 0.43b): Das aus Wien stammende Unternehmen bietet Auswahlmöglichkeiten an automatischen Türanlagen. Das Schulrestaurant lädt ein Wettkampf der „Tischdecker“ Kreative Köpfe aus der Gastronomie, Hotellerie und den Fachhochschulen präsentieren ihr Gestaltungsgeschick. Die WK Tirol, Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft, zeigt gemeinsam mit der Congress Messe Innsbruck im Rahmen der FAFGA’22 die traditionelle Sonderschau „Tischkultur vom Feinsten powered by WMF“. Die dekorierten Tische sind während der gesamten Messezeit in der Halle B.0 zu besichtigen. Dienstag - Mittwoch: von 10 bis 18 Uhr und Donnerstag von 10 bis 16 Uhr. Die gedeckten Tische zählen im Übrigen zu den beliebtesten Fotomotiven der FAFGA und bieten viele Ideen. Preisträger Bei der Preisverleihung durften Peter Binderlehner (Tourismuskollege und Chefjuror), Julia Gschwentner (WK Tirol, Sparte Tourismus) sowie Markus Ferrigato (WMF) den kreativen Teams vom Stock Resort in Finkenberg (Platz 3), der Villa Blanka (Platz 2) und dem Alpenresort Schwarz in Obermieming zu Platz 1 beim Wettbewerb „Tischkultur vom Feinsten powered by WMF“ gratulieren. Ganz im Zeichen einer Genussschule setzt das Küchenteam der Villa Blanka auf regionale und nachhaltige Produkte heimischer Produzenten. Klassische, wie neu-interpretierte Gerichte der Jahreszeit entsprechend, werden Sie begeistern. Neben einer fixen Speisekarte gibt es täglich wechselnde Tagesgerichte. Villa Blanka SchülerInnen zeigen erneut ihr Können. Das Konzept des Schulrestaurants Villa Blanka wurde konsequent weiterentwickelt. Die Hauptaufgaben liegen in der Gestaltung der Speisen- und Getränkekarten, in der Raumaufteilung, darin Betriebsabläufe zu optimieren und kreative Dekorationen zu gestalten. (Halle C) 5

Tag 02 20. September 2022

Tag 02 20. September 2022

Brau Union zeigt in Halle B.1 Messeblitzer ihr vielseitiges Angebot FAFGA‘22 Die österreichische Bierkultur, das Sortiment an alkoholfreien Getränken und eine Auswahl an Weinen: Die Brau Union zeigt auf der großen Fläche in der Halle B.1 ihr umfangreiches Angebot und garantiert neben der individuellen Beratung, auch die beste Stimmung bei Besucherinnen und Besucher. Größtes Brauunternehmen Mit achtzehn führenden Biermarken und über 100 Biersorten kann die Brau Union Österreich AG jeden Wunsch nach Hopfen und Malz erfüllen. Für Matthias Gurschler (Verkaufsdirektor Brau Union Tirol und Vorarlberg) und Karl-Heinz Ransburg (Marketingmanager Brau Union Tirol und Vorarlberg) ist die Matthias Gurschler und KarlHeinz Ransburg (v.l.n.r.) FAFGA‘22 ein willkommener Anlass, um die heimische Gastronomie nicht nur über die Produktvielfalt zu beraten, sondern endlich auch wieder „persönlich ins Gespräch zu kommen“. Beim Stand der Brau Union in der Halle B.1 steht das Gemeinsame auf alle Fälle im Mittelpunkt. FAFGA’22-Service: Das A bis Z der Aussteller per QR-Code NEUES AUS DER REGI☼N. Alle News aus der Region auf einen Blick. Auch online lesen auf MeinBezirk.at 6 Kältepol richtet komplette Hotels ein

Tag 02 20. September 2022

Tag 02 20. September 2022

Nicht nur der Marktstand ist bei Fisch Peer faszinierend In die weite Welt der kulinarischen Genüsse aus dem Wasser lädt Fisch Peer die Besucherinnen und Besucher der FAFGA‘22 mit dem Stand in der Halle A. Fisch Peer bietet Spezialitäten für Jedermann und hat über 60 verschiedene frische Fische, zahlreiche Feinkostsalate und vielfältige Delikatessen aus den Weltmeeren für die heimische Gastronomie im Angebot. Die persönliche, individuelle und kompetene Beratung bei Fischfragen, oft kombiniert mit einem Geheimtipp, ist in vielen Gastroküchen beliebt. Mit dem Messe-Shuttlebus zur FAFGA´22 Ein kostenfreier Bus fährt ab der Haltestelle Olympiaworld/Tivoli Stadion im 15-Minuten-Takt zum Messegelände Eingang Ost (in der Ing.-Etzel-Straße) und retour – täglich zwischen 9:30 Uhr (ab OW) und 18:45 Uhr (letzte Rückfahrt vom Messegelände zur OW). Die Parkgebühren in der Tivoli Tiefgarage betragen pauschal 5 € pro Tag. Die Parktickets sind vor Ort bei den parkplatzbetreuenden Wachdienst-Mitarbeitern erhältlich. Networking auf der FAFGA In der Tirol Lounge in der Halle C werden die Fachbesucher in gemütlicher Atmosphäre kulinarisch verwöhnt. Zusätzlich erwartet Sie eine Auswahl an Getränken von unseren Partnern Brau Union, Silberquelle, Wellwasser, Kimbo Kaffee und Weinkellerei Meraner. Auch in der integrierten INTERALPIN-Lounge steht Kommunikation im Fokus. Der FAFGA´22-Mittwoch: Die FAFGA´22 ist bis 18 Uhr geöffnet, anschließend gibt es in der Tirol Lounge in der Halle C die FAFGA-Party. Vorträge: Employer Branding 2.0, Recruiting 4.0 und Digi- talisierung 4.0 in der Halle C, Messebühne Tag der Tiroler Tourismuswirtschaft ab 10:30 Uhr in der Tirol Lounge in der Halle C, Messebühne Zukunftsfragen im Fokus auf der Messebühne Employer Branding 2.0 und Digitalisierung im Tourismus 4.0 (organisiert von Pratto Consulting) und Recruiting 4.0 (ATRACT eG sponsored by Metro): die Zukunftsfragen für die Tourismuswirtschaft stehen im Fokus. Auf der Messebühne (Halle C) steht am Mo. und Mi. um 14 Uhr und Di. und Do. um 11 Uhr die Frage „Gibt es noch qualifizierte Mitarbeiter am Markt?“ im Mittelpunkt. Was muss ich als Arbeitgeber tun, um Mitarbeiter zu halten und neue Talente zu gewinnen? Am Mo. und Mi. um 15 Uhr, am Di. um 11 Uhr und Do. um 14 Uhr steht der Vortrag „Recruiting 4.0 – so finden und binden wir erfolgreich Mitarbeiter“ auf dem Programm. Digitalisierung 4.0: Was muss ich tun, um als Destination oder Betrieb den steigenden Ansprüchen der Gäste gerecht zu werden? Was kann ich machen, um bei TikTok, Instagram und Co. meine Reichweite aufzubauen? So lautet das Thema am Mo. und Mi. um 16 Uhr sowie am Di. und Di um 15 Uhr. Für das gute Bauchgefühl Die Haubis GmbH lädt in der A zum Rundgang zwischen Backwaren, Bio-Lebensmittel, Brot und Gebäck, glutenfreie Produkte, Pizza xx TK-Pasta. Neben der oder Auswahl am Stand selbst, gibt es eine umfassende xx Halle Empfehlung von Haubis für die Gastronomie sowie individuelle Beratung. „Wir backen, was ehrlich ist und was Menschen Genuss und Freude bereitet“, gibt Anton Haubenberger, GF von Haubis, die Leitphilosophie vor. 7

Tag 02 20. September 2022

Tag 02 20. September 2022

Immer informiert: die FAFGA ist auch auf Facebook Unter facebook.com/fafga gibt es alle aktuelle Informationen, viele Tipps, Hinweise, Programmvorschläge, Infos über unsere Aussteller und vieles mehr über die FAFGA´22 alpine superior. Klicken Sie rein, liken Sie mit und kommentieren Sie den größten Branchentreff. Direkt per QR-Code zur Facebook-Seite der FAFGA´22. Messeblitzer Fineo bietet Produktvielfalt für die Gastronomie Bestecke, Buffets und Buffetartikel, Gläser, Hotelausstattung, Hotelkosmetik, Küchenzubehör, Porzellan oder Speisekarten. Dahinter verbirgt sich viel Farbe, Liebe zum Detail und Kreativität. Fineo zeigt in der Halle A ihre Passion am attraktiven Sortiment für Hotellerie und Catering in 13 Produktkategorien. Geboten werden anwendungsfreundliche Lösungen für den professionellen Bedarf, die sich an den jüngsten Trends orientieren. Täglich neu: das FAFGA’22 Messemagazin Unsere neue FAFGA-Party-Location: Montag bis Mittwoch ab 18:00 Uhr in der Tirol Lounge, Halle C, 1. Stock 8 Das tägliche Messemagazin der FAFGA’22 alpine superior berichtet auch heuer wieder über die Höhepunkte der FAFGA, präsentiert die besten FAFGA-Messe-Sager und die schönsten Fotos. Das Messemagazin ist täglich ab ca. 12 Uhr auf der FAFGA’22 kostenlos erhältlich.

Tag 02 20. September 2022



Flipbook Gallery

Magazines Gallery

Catalogs Gallery

Reports Gallery

Flyers Gallery

Portfolios Gallery

Art Gallery

Home


Fleepit Digital © 2021